Informationsklausel

Informationsklausel

Gemäß dem Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 der Allgemeinverordnung zum Schutz von personenbezogenen Daten vom 27. April 2016 teile ich mit, dass MICHAŁ JAPTOK, DANIEL JAPTOK, IRENA BARBARA JASIUKIEWICZ BALTIC HOME s.c., Uzdrowiskowa Straße 11/3, 72-600 Świnoujście, Gewerbeidentifikationsnummer (REGON) 320015086, Steuer-Identifikationsnummer (NIP) 8551531507 der Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten ist. Dies bedeutet, dass wir für eine sichere, vertrags- und rechtsmäßige Datenbenutzung verantworten.

Mit dem Verwalter kann man sich schriftlich, per traditionelle Poste an die Adresse: Uzdrowiskowa Straße 11/3, 72-600 Świnoujście oder per E-Mail an die Adresse: biuro@baltichome.pl in Kontakt setzen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach dem Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b sowie f der Allgemeinverordnung zum Schutz von personenbezogenen Daten verarbeitet, d.h. ihre Verarbeitung ist unentbehrlich zur Realisierung des Vertrags, dessen Partei die Person, welche diese Daten betreffen, oder zum Unternehmen von Maßnahmen auf Verlangen der Person, welche diese Daten betreffen, vor dem Vertragsabschluss sowie zur Realisierung eines rechtsbegründeten Interesse des Verwalters.

Die personenbezogenen Daten werden zur Sicherung eines hohen Niveaus der Dienstleistungserbringung verarbeitet.

Der Verwalter verarbeitet die personenbezogenen Daten in einem zur Vertragsrealisierung unentbehrlichen Bereich, und damit in einem Bereich, der mit den geltenden Rechtsvorschriften bestimmt ist, d.h. durch diese, die wegen der z.B. aus dem Rechnungswesengesetz resultierenden Erfüllung der auferlegten Pflicht notwendig sind oder zur Kontaktoptimierung zwischen den Vertragsparteien.

Der Verwalter kann – obwohl er aktuell so eine Tätigkeit nicht betriebt – die personenbezogenen Daten der Benutzer zur Realisierung von Marketingmaßnahmen verarbeiten, die bestehen können:

  • im Anzeigen dem Benutzer von Marketinginhalten,
  • im Senden in Einverständnis der Person, welche diese Daten betreffen, von E-Mail-Mitteilungen über interessante Angebote oder Inhalte, die in manchen Fällen Handelsinformationen enthalten,
  • zur Realisierung von Marketingmaßnahmen kann sich der Verwalter des Profilierens bedienen, indem er dazu die sog. Cookies benutzt. Dies bedeutet, dass einer automatischen Datenverarbeitung bewertet der Verwalter die gewählten Faktoren zu natürlichen Personen zur Analyse ihres Verhaltens oder zur Erstellung einer Prognose für die Zukunft.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Verwalter zur Führung der Marketingtätigkeit ist das sog. begründete Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f der Allgemeinverordnung zum Schutz von personenbezogenen Daten).

Der Verwalter verarbeitet die personenbezogenen Daten dieser Benutzer, welche die in sozialen Medien geführten Profile des Verwalters besuchen (Facebook). Diese Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit der Profilführung sowie Förderung von unterschiedlichen Ereignissen, Dienstleistungen sowie Produkte verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bildet ihr begründetes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f der Allgemeinverordnung zum Schutz von personenbezogenen Daten).

Die Datenempfänger sind:

  1. die Anbieter der Software zum Unternehmensmanagement;
  2. die Anbieter von Hosting- und Informatikdienstleistungen;
  3. die Anbieter von Rechts- und Buchhaltungsdienstleistungen.

Die Daten unserer Bewohner übergeben wir keinen Drittländern sowie beabsichtigen wir nicht, diese Daten zu übergeben.

Die Daten der Kunden/Vertragspartner werden 5 Jahre lang aufbewahrt, gezählt vom Ende des Kalenderjahres, in dem zur Vertragsrealisierung gekommen ist.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten steht Ihnen das Recht:

  1. zur Information über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten;
  2. zum Erhalt einer Datenkopie;
  3. zur Berichtigung;
  4. zur Löschung der Daten;
  5. zur Einschränkung ihrer Verarbeitung;
  6. zur Datenübertragung;
  7. zum Widerspruch gegen Datenverarbeitung zu Marketingzwecken;
  8. zum Widerspruch gegen andere Verarbeitungszwecke von Daten;
  9. zum Widerruf der Einwilligung;
  10. zu einer an den Vorsitzenden des Amtes für Schutz personenbezogener Daten gerichteten Klage.

Hiermit teilen wir mit, dass die Angabe von personenbezogenen Daten freiwillig ist, aber ihre Nichtangabe die Möglichkeit eines Vertragsabschlusses verhindern wird.


http://www.reginamaris.pl   ·   http://www.trzy-korony.pl   ·   http://www.balticpark.pl